Gegrilltes Hähnchen an Pfannengemüse

LowCarb Abendessen mit viel Genuss

Werbeanzeigen

Ein Test…

Ein Test mit einigen unbekannten Teilstücken von einem Bio Weiderind. Der Fleischer hatte das Rind zerlegt, wusste jedoch nachher nicht sorecht etwas damit anzufangen weil es total verschnitten war. Sicher hätte man daraus auch prima Wurst machen können, aber ich wollte das Experiment mal wagen. Ein Stück habe ich nur mit Salz/Pfeffer mariniert, das zweite Stück mit einem Paprika/Zwiebel/Knoblauch Rub und das dritte Stück mit einem Himbeer-Senf Rub. Das marinierte Fleisch 24h ruhen lassen, kurz scharf anbraten und dann schön behutsam bei niedriger Hitze in der Röhre gar ziehen lassen… über das Ergebnis werde ich berichten…