gefüllter Kohlrabi

IMG_20160127_182904IMG_20160127_191805IMG_20160127_193116

Als Beilage zu einer klaren Suppe oder einer Cremesuppe habe ich den ersten Versuch unternommen gefüllte Kohlrabischeiben herzustellen. Die Schritte sind in den einzelnen Bildern gut zu sehen. Nach den ersten mislungenen Versuchen die Füllung einzubringen ( nicht zu viel, die bleibt sonst auf halber Strecke stecken, und bei zu wenig fällt beim Braten alles wieder raus) hatte ich dann bei den letzten Kohlrabis den Dreh, im warsten Sinne des Wortes, raus. Die Scheiben dann in der Pfanne mit Kokosfett und Kräutern goldgelb anbraten ohne dass die Füllung raus fällt 😉 … wenn dass dann gelungen ist ( bis auf ein paar Ausrutscher ) und auf dem Teller liegt, ist das ein ganz toller Genuss. Ein bisschen kniffelig aber ein Versuch ist das allema(h)l wert. Versucht es einfach … viel Spaß

Advertisements

Auch Senf kann man 2016 wieder bei uns bekommen

image

Auf der grünen Woche in Berlin haben wir uns mit vielen neuen Ideen und Anregungen für die kommende „Suppentopf“ Saison inspirieren lassen. Interessante neue Düfte, Gewürze und Zutaten haben wir für uns entdeckt. Hier haben wir uns durch gekostet und die leckeren Sorten für 2016 ausgewählt. Auch die nächsten Wochen werden für uns spannend, denn dann beginnen wir vor dem Saisonstart mit dem Probekochen neuer und bewährter Suppen und Eintöpfe. Es lässt sich bestimmt noch das ein oder andere verbessern und verfeinern… seid gespannt und lasst Euch überraschen…

Veröffentlicht von http://www.suppentopf.net