Zeitung lesen mal anders …

image

Ein sehr leckerer Nudeleintopf mit frischem Gemüse und Rindfleisch ist für den Winter stärkend und sättigend. Nebenbei beinhaltet dieser auch die aktuellen Nachrichten von nah und fern.

Advertisements

Vegetarische Gemüsepfanne

image

Es geht auch ohne Tüte und ohne fix für irgendwas … frisches Marktgemüse Tomaten, Paprika, Zuchini, ggf. frische Champignons in Mundgerechte Stücke schneiden, mit Zwiebeln zusammen kurz scharf anbraten und mit Gemüsebrühe (selbst gemachte!!) und Weißwein ablöschen, etwas Tomatenmark und eine Prise Zucker ran, ein wenig reduzieren, ( wird geschmacklich intensiver) dann mit viel Sahne und einem Ei schön sämig ziehen… Salz, Pfeffer, Knoblauch, Chili und Küchenkräuter ran. In der Zwischenzeit die Nudeln kurz bis vor den Garpunkt in Salzwasser kochen, nicht zu weich!!! Nudeln in die Auflauf Form geben, etwas Olivenöl dazu dann gleichmäßig verteilen, das Gemüse darüber ausbreiten … Dann Käse drüber reiben, am besten vom Stück, selber reiben, schmeckt auch besser als fertig geriebener. Die Sorte hängt vom persönlichen Geschmack ab. Am besten kann man auch schön zwischen verschiedenen Sorten kombinieren. Von leicht über fein würzig bis zu kräftig. Dann ab in den Backofen (15-20min bei 200grd) zum goldgelb überbacken. Vor dem Genuss aus dem Ofen kommend noch etwas ruhen lassen und mit frischen Schnittlauch über streuen. So… rann an die Kochtöpfe, Pfannen und Zutaten … was gibt es bei Euch Heute Abend leckeres zu Essen ??? 😉

Aus Omas Küche 2.0

image

Der selbstgemachte Fleischfond als Grundlage für jede gute nicht-vegetarische Suppe. Für die Veganen und Vegetarischen Suppen setzte ich natürlich einen gaaaanz großen Kessel Gemüse und div. Kräuter an. Ein Blick kurz vor dem Ansetzen. Jetzt heißt es nur noch viel Geduld , äh Zeit 😉 … man kann ja inzwischen über neue Ideen nachgrübeln ?! 😉

Brühnudeln mit frischem Gemüse

image

Wie aus dem letzten Beitrag bekannt habe ich einen Rinderfond hergestellt, den ich jetzt genommen habe um leckere Brühnudeln zu bereiten. Frisches Bio- Gemüse (Möhren, Erbsen, Porree) habe ich separat bissfest Dampf gegart. In der Zwischenheit den Rinderfond nach dem durch seien mit dem ausgelösten kleingeschnittenem Rindfleisch aufgefüllt. Dann beim leichten Köcheln das Gemüse nach und nach zugefügt. Jedoch habe ich es vorher kurz nach dem Dampfgaren mit Eiswasser abgebraust. Dann kommen die aldente in Salzwasser gekochten Nudeln hinzu. Jetzt kann man ggf. noch nach würzen. Da aber der Fond bereits schon viel an Geschmack mitbringt und das Gemüse auch noch seinen Teil beiträgt, kann man sich das auch so lecker schmecken lassen. Und es ist wirklich richtig lecker geworden, denn sonst hätten unsere Kleinen nicht noch Nachschlag haben wollen …

Aus Omas Küche …

image

Für einen leckeren Rinderfond lassen sich Zwiebeln, frisches Wurzelgemüse, Bio-Rindersuppenfleisch oder wie ich es gerne nehme Beinscheibe mit Markknochen verwenden. Die Zutaten sollten gut ausgesucht werden. Dann heißt es nur noch putzen schnippeln und ab in den Topf. Noch ein paar Küchenkräuter ran. Schon nach kurzer Zeit entwickelt sich in der ganzen Küche ein wohl riechendes Aroma. Nach einigen Stunden köcheln auf kleiner Flamme und Ziehen lassen über Nacht kommen Morgen noch Nudeln rein, dann schmeckt es auch den Kindern fein. Sollte keine Suppe geplant sein, so lässt sich der Fond reduzieren und in kleinen handlichen Vacuumbeutel einfrieren. So lässt sich für später eine prima Soßen- oder Suppengrundlage bereithalten. Viel Spaß beim nachkochen…

Porreecremesuppe mit Hackfleisch

image

Für die kalte Jahreszeit ist diese Porreecremesuppe mit Hackfleisch zum durch wärmen genau das Richtige. Das scharf angebratene Hackfleisch und Zwiebeln mit Weißwein ablöschen und den Porree nach und nach zugeben und mit Gemüsebrühe auffüllen. Bis zum optimalen Garpunkt köcheln lassen und Schmelzkäse unter rühren. Mit frischen Küchenkräutern, Salz und Pfeffer ab schmecken und …. genießen ….hhhmmmmm
PS: wer mag kann noch frische Pilze hinzufügen